Fragen ?   ✉ info@masternodes-germany.de
  • bitcoinBitcoin$3,890.57-2.27%
  • dashDash$88.18-4.23%
  • pivxPIVX$0.82-2.39%
 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines – Geltungsbereich

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und Masternodes Germany, nachfolgend als “uns” bezeichnet. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

1.2 Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

1.3 Masternodes Germany behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Maßgeblich bei Neuabschlüssen von Verträgen ist die im Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltende Fassung. Gegenüber Bestandskunden gelten die abgeänderten AGB nur unter den besonderen Anforderungen.

1.4  Gegenüber Bestandskunden ist eine Änderung der vereinbarten AGB unter den folgenden Einschränkungen möglich: Umstände, die eine solche Änderung rechtfertigen, sind nachträglich eingetretene, unvorhersehbare Änderungen, die Masternodes Germany nicht veranlasst und auf die sie keinen Einfluss hat und die sich einseitig zulasten einer Partei auswirken, sowie in den AGB entstandene Lücken, die zu Schwierigkeiten bei der Durchführung des Vertrages führen. Masternodes Germany wird dem Kunden die abgeänderten AGB vier Wochen vor deren Inkrafttreten übersenden und dabei die Umstände, die Anlass der Änderung sind, sowie den Umfang der Änderungen benennen. Sofern der Kunde der Änderung nicht vor Inkrafttreten per E-Mail widerspricht, sondern durch weitere Inanspruchnahme der Leistungen von Masternodes Germany seine Zustimmung zu den neuen AGB erklärt, gilt die Änderung als akzeptiert. Die  AGB in ihrer dann geänderten Fassung gelten dann ab dem angekündigten Zeitpunkt auch für bestehende Verträge. Im Falle des rechtzeitigen, formwirksamen Widerspruchs gelten im Verhältnis der Parteien die früheren AGB weiter. In diesem Fall sind sowohl der Kunde als auch Masternodes Germany berechtigt, den Vertrag mit ordentlicher Frist von einem Monat zum Monatsende zu kündigen.

 

2. Vertragsschluss

2.1 Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

2.2 Mit der Bestellung erklärt der Kunde sein Vertragsangebot. Das Vertragsangebot kommt verbindlich zustande, nachdem der Masternode des Kunden erfolgreich gestartet wurde.

2.3 Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb einer Frist von 2 Werktagen nach Eingang bei uns anzunehmen. Wir sind aber auch berechtigt, die Annahme der Bestellung, etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden, abzulehnen.

 

3. Leistungsumfang

3.1 Im Übrigen ergibt sich der Leistungsumfang aus der im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Angebotsinformation, dem Bestellformular sowie den jeweils eventuellen geltenden monatlichen Sonderangeboten.

3.2 Technische Supportleistungen sind in allen Angeboten enthalten. Sofern diese gewünscht und in Anspruch genommen werden, werden diese nicht gesondert berechnet.

3.3 Der Zugang zur Telegram Support Gruppe ist ebenfalls im Angebotspreis enthalten und wird während der gesamten Vertragslaufzeit ohne weitere Kosten gewährleistet.

3.4 Masternodes Germany ist zur Erbringung ihrer Leistungen auf Infrastrukturen angewiesen, die von Dritten betrieben werden und auf die Masternodes Germany keinen Einfluss hat. Es kann daher zu Störungen oder Beeinträchtigungen kommen, die ihre Ursache außerhalb des Einflussbereiches von Masternodes Germany haben, insbesondere Störungen des Internets oder durch höhere Gewalt.

3.5 Sofern nicht abweichend vereinbart, gewährleistet Masternodes Germany eine Verfügbarkeit ihrer über das Internet angebotenen Dienste und Leistungen. Ihre Verfügbarkeit ist gegeben, wenn die Server und Dienste im wesentlichen betriebsbereit sind. Als Störungen des Betriebes gelten nicht die folgenden Umstände:

  1. Unterbrechungen der Erreichbarkeit durch Störungen im Bereich Dritter, auf die Masternodes Germany keinen Einfluss hat.

  2. Unterbrechungen durch höhere Gewalt.

  3. Kurzfristige Unterbrechungen des Betriebes, die erforderlich sind, um konkrete Gefährdungen durch einen möglichen Missbrauch durch Dritte (sog. Exploits) vorzubeugen oder zu verhindern (z.B. durch Updates)

 

4. Datenschutz

4.1 Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

4.2 Personenbezogene Daten des Kunden werden nur erhoben und verwendet, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind.

4.3 Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzen wir nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen, für Rechnungen und sofern der Kunde nicht widerspricht, zur Kundenpflege.

4.4 Wir geben keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter.

4.5 Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt.

 

5. HAFTUNG

5.1 Für unmittelbare Schäden, Folgeschäden oder entgangenen Gewinn durch technische Probleme und Störungen innerhalb des Internets, die nicht in unserem Einflussbereich liegen, übernehmen wir keine Haftung.

5.2 Kann der Service, nicht für das vorliegende Vertragsangebot vollständig erfüllt werden, weil Technische Gründe seitens Masternodes Germany vorliegen, haftet Masternodes Germany für die vorliegenden Ausfallzeiten. Der Betrag für die Ausfallzeit wird in diesem Fall dem Kunden zurückerstattet.

 

6. Zahlungsbedingungen

6.1 Es gelten die jeweils aktuellen Preise, die jederzeit unter https://masternodes-germany.de einsehbar sind.

6.2 Je nach vertraglicher Vereinbarung erfolgt eine monatliche, halb jährliche oder jährliche Abrechnung. Die Rechnung wird ihnen per E-Mail zugeschickt, sobald ihre Masternode erfolgreich gestartet wurde. Die monatliche Abrechnung erfolgt im Voraus am letzten Tag des Vormonats. Sämtliche Entgelte sind dann innerhalb 48 Stunden nach Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig.

6.3 Bei der Überschreitung von in der Rechnung eingeräumten Zahlungsfristen sind wir ohne Mahnung berechtigt, Ihre Masternode auf unseren Servern mit sofortiger Wirkung zu beenden.

6.4 Eventuell zu viel überwiesene Beträge werden selbstverständlich Zeitnah zurück überwiesen, wobei die anfallenden Transaktionsgebühren vom überschüssigen Betrag abgezogen werden.

6.5 Rechnungen werden per E-Mail als Anhang zugestellt.

 

7. Vertragsdauer

7.1 Die Vertragslaufzeit endet mit Ablauf des jeweiligen Monats, Halbjahres oder Jahrespaket. 2 Tage vor Ablauf des jeweiligen Paketes erhält der Kunde eine fortlaufende Rechnung für die weitere Laufzeit des Vertrags. Sollte diese Rechnung innerhalb von 48 Stunden nicht beglichen werden wird der Vertrag und somit Laufzeit des Masternodes mit sofortiger Wirkung auf unseren Servern beendet.

7.2 Erfüllungsort für alle Leistungen aus diesem Vertrag ist Gladbeck. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das für Gladbeck örtliche zuständige Gericht, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, oder öffentlich rechtlichen Sondervermögens ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Wir sind darüber hinaus berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

 

8. Rückfragen und Beanstandungen

Rückfragen und Beanstandungen sind an Masternodes Germany, Geschäftsführer Tobias Montberg, Schultenstraße 47a, 45966 Gladbeck zu richten.

 

9. Nutzung & Dienstleistung des Masternode Hosting Service

9.1 Die Nutzung des Dienstes setzt voraus, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen, akzeptieren und einhalten. Diese Bedingungen gelten für alle Besucher, Benutzer und andere, die auf den Dienst zugreifen oder ihn nutzen.

 9.2 Durch die Nutzung des Dienstes erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn Sie mit irgendeinem Teil der AGB,s nicht einverstanden sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, diesen Dienst nicht in Anspruch zu nehmen.

 

Stand: 14.02.2019

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.